Presseaussendung vom 13.08.2019

Lidl Österreich: Schulsachen-Aktion zu Gunsten des gemeinnützigen Vereins FREI.Spiel

Bild

Lidl Österreich unterstützt den Verein FREI.Spiel mit einer Schulsachen-Aktion.

Zu dieser Presseaussendung gibt es: 1 Bild
Ab 14. August startet Lidl Österreich eine Verkaufsaktion von Schulartikeln für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche. Mit dem Kauf von Blöcken, Stiften und Co. unterstützen Lidl-Kunden in ganz Österreich den gemeinnützigen Verein FREI.Spiel.

„Alle Kinder sollten die gleichen Chancen haben. Dabei ist gerade der Zugang zu Bildung und einer bedarfsgerechten Unterstützung beim Lernen wichtig. Und genau das machen die freiwilligen Helfer von FREI.Spiel. Deshalb unterstützen wir mit unseren Kunden den Verein sehr gerne“, sagt Simon Lindenthaler, Leiter der Unternehmenskommunikation bei Lidl Österreich.

FREI.Spiel wurde 2013 gegründet und setzt sich für die Chancengleicheit aller Kinder ein. Ziel des Vereins ist die individuelle Förderung und bedarfsgerechte Unterstützung von Kindern in bildungsarmen Familien. Dabei verbringen freiwillige Helfer mindestens einmal pro Woche zwei bis vier Stunden in einer Hortgruppe oder einer Schulklasse. Dort unterstützen sie die Kinder beim Hausübung-Machen, Lesen, Lernen und bei der Entfaltung ihrer Talente. Wer sich als Freiwilliger für die Aktion melden oder einfach nur spenden möchte, findet alle weiteren Infos unter www.freispielwien.at.

Unterstützung vieler Kinderprojekte
Neben der Verkaufsaktion mit Schulsachen unterstützt Lidl Österreich viele weitere Kinder- und Jugendprojekte in ganz Österreich – wie beispielsweise die Jugendarbeit des Österreichischen Roten Kreuzes. Außerdem arbeitet Lidl Österreich seit einigen Jahren mit der Kinderhilfsorganisation Pro Juventute zusammen und ermöglicht die Lidl Österreich Schulläufe mit knapp 10.000 Startern in 10 Bewerben.


---------------------------------
20 Jahre Lidl Österreich
Seit dem Start 1998 haben wir uns erfolgreich am heimischen Lebensmittelmarkt etabliert. Heute arbeiten bereits über 5.000 Mitarbeiter bei uns: in der Salzburger Zentrale, in den drei Logistikzentren in Laakirchen, Wundschuh und Müllendorf und in unseren über 240 Filialen. Wir wollen der beste Arbeitgeber der Branche sein. Das Great Place to Work Institute hat uns bereits sechsmal in Folge als einer der besten Arbeitgeber Österreich ausgezeichnet. 2018 wurden wir von unseren Kunden erneut zum „Händler des Jahres“ gewählt.

Unseren Kunden bieten wir ein vielfältiges Sortiment mit rund 1.600 verschiedenen Artikeln – knapp die Hälfte aller verkauften Artikel stammt dabei aus Österreich. Ein durchdachtes Logistikkonzept ermöglicht neben echter Frische ein Angebot von jährlich rund 8.000 zusätzlichen Aktionsartikeln, mit heimischen Schmankerln und internationalen Spezialitäten aus ganz Europa. Mit den beiden Geschäftsfeldern Lidl-Reisen und Lidl-Strom haben wir zusätzlich attraktive Angebote für Lidl-Kunden. www.lidl-reisen.atwww.lidl-energie.at

Auf dem Weg nach morgen
Nachhaltiges Engagement und verantwortungsvolles Wirtschaften sind uns wichtig. Dabei geht es um mehr Bewusstsein für ein verantwortungsvolles Handeln gegenüber Konsumenten, Lieferanten, Partnern, Mitarbeitern, Umwelt und der Gesellschaft. Wir wollen unser Sortiment noch nachhaltiger gestalten und den Anteil österreichischer und regionaler Produkte weiter ausbauen. Wir setzen Ressourcen effizient ein, halten umweltschädliche Emissionen so niedrig wie möglich und reduzieren Abfälle. Mehr dazu auf www.aufdemwegnachmorgen.at
---------------------------------


Bilder (Abdruck für Pressezwecke honorarfrei, Fotocredit: FREI.Spiel - Freiwillige für Kinder/Peter Rinnerthaler)
Bild:
Lidl Österreich unterstützt den Verein FREI.Spiel mit einer Schulsachen-Aktion.
Alle Inhalte dieser Presseaussendung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

3 543 x 2 362

Bild (. jpg )

Lidl Österreich unterstützt den Verein FREI.Spiel mit einer Schulsachen-Aktion.

Maße Größe
Original 3543 x 2362 808,3 KB
Medium 1200 x 800 157,7 KB
Small 600 x 400 66,4 KB
Custom x