Presseaussendung vom 27.07.2017

Neue Lidl-Filiale für Wien Ottakringer Straße

Bild 1

Scheckübergabe v.l.: Peter Jagsch (Bezirksvorsteher Stv.), Maria Aichinger (Verein BIKU-Treff), Ronny Bauer (Lidl Geschäftsführer) und Joerg Tschurlovitsch (Lidl Immobilienleiter)

Zu dieser Presseaussendung gibt es: 1 Bild
Am  27. Juli war es so weit: Lidl Österreich eröffnete in Wien die 223. Filiale in Österreich.

Endlich ist sie da: Lidl Österreich eröffnet mit dem Standort in der Ottakringer Straße die 42. Filiale in der Bundeshauptstadt. An der offiziellen Eröffnungsfeier nahmen auch Bezirksvorsteher Stv. Peter Jagsch und  Frau Mag. Maria Aichinger vom Verein „BIKU-Treff“ sowie viele weitere Ehrengäste teil.

Auf dem neuesten Stand

Lidl Österreich investiert mit der neuen Filiale weiterhin in den Wirtschaftsstandort Österreich – und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Filiale entspricht dem neuen Filialstandard bei Lidl Österreich: freundlicher und übersichtlicher. Graphit-Grau als Leitfarbe sorgt für ein hochwertiges Ambiente und ein angenehmes Einkaufserlebnis. Im Backshop wird mehrmals täglich frisch gebacken, aus über 30 verschiedenen ofenfrischen Artikeln können die Kunden hier wählen.

Für die baulichen und technischen Arbeiten wurden vor allem österreichische Unternehmen beauftragt. „Wir legen auch in Zukunft höchsten Wert auf die Stärkung heimischer Unternehmen und investieren daher weiterhin aus voller Überzeugung in den Wirtschaftsstandort Österreich“, erklärt Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsleitung.

Die Firma AHT aus Rottenmann beispielsweise stellt steckerfertige Kühlregale und Tiefkühltruhen für die Filialen her. Die Vorarlberger Firma Zumtobel stattet die Lidl-Filialen mit einer energiesparenden LED-Beleuchtung aus.

Auf dem Weg nach morgen

Im Rahmen der Zukunftsinitiative „Auf dem Weg nach morgen“ wurden zahlreiche Maßnahmen ganz im Sinne der Nachhaltigkeit umgesetzt: Im Inneren sorgt ein innovatives Heiz- und Kühlsystem für optimierte Energieeffizienz, eine moderne Wärmepumpentechnik ermöglicht den kompletten Verzicht auf fossile Brennstoffe für den täglichen Heizbedarf. Neben den drei Logistikzentren und der Zentrale in Salzburg werden auch alle Filialen ausschließlich mit grünem nachhaltigen Strom aus Österreich versorgt. Lidl Österreich geht hier noch einen Schritt weiter: Alle Filialen sind mit dem begehrten ISO-Zertifikat 50001 ausgezeichnet. Das Zertifikat geht an Betriebe, die eigene Prozesse und Abläufe im Sinne der Nachhaltigkeit bestmöglich optimieren und so eine stabile Qualität gewährleisten können. Lidl Österreich hat sich freiwillig für diese Art von Energiemanagement entschieden und verpflichtet sich damit, sich laufend weiter zu verbessern: „Wir wollen nicht aufhören, besser zu werden und sind uns der Verantwortung für eine konsequente Klimaschutz-Politik im Rahmen unserer Möglichkeiten voll bewusst. Nachhaltiges und ressourcenschonendes Wirtschaften gehört zu unserem Selbstverständnis als echt moderner Lebensmittelmarkt, der für das beste Preis-Leistungs-Verhältnis steht“, bekräftigt Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsleitung.

Das neueste Logistikzentrum Wundschuh ist ebenfalls ein nachhaltiges Vorzeigeprojekt, mit dem Bau erreichte Lidl Österreich eine Zertifizierung der ÖGNI in Platin (Österreichische Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft).

1.000-Euro-Spende für Verein „BIKU-Treff“

Bei Lidl Österreich kommt auch der soziale Aspekt nicht zu kurz: Das Unternehmen engagiert sich seit mehreren Jahren intensiv für eine gute Zusammenarbeit mit sozialen Einrichtungen wie beispielsweise dem Österreichischen Roten Kreuz, Caritas oder Soma- und Vinzimärkten. Im Rahmen der Neueröffnung konnte Geschäftsführer Ronny Bauer einen Warengutschein im Wert von 1.000 Euro an Frau Mag. Maria Aichinger für den Verein „BIKU-Treff“ übergeben.

Gesicherte Arbeitsplätze

Lidl Österreich ist ein zuverlässiger Arbeitgeber in der Region. Mit der Neueröffnung der Filiale wurden weitere Arbeitsplätze geschaffen. Das Team rund um Filialleiterin Jasna Jankovic freut sich schon auf Ihren Besuch.

---------------------------------
Lidl Österreich steht für das beste Preis-Leistungs-Verhältnis und beschäftigt mehr als 4.800 Mitarbeiter. Der heimische Lebensmittelhändler mit Sitz in Salzburg betreibt mittlerweile drei Logistikzentren und über 200 Filialen in ganz Österreich. 2017 wurde das Unternehmen zum 4. Mal in Folge als einer der besten Arbeitgeber Österreichs ausgezeichnet, und erstmals auch "Händler des Jahres" in der Kategorie Diskont. Das vielfältige Sortiment bietet eine Auswahl von 1.500 verschiedenen Artikeln – rund ein Drittel davon aus Österreich. Ein durchdachtes Logistikkonzept ermöglicht neben echter Frische ein Angebot von jährlich rund 5.000 zusätzlichen Aktionsartikeln, das auch internationale Spezialitäten aus ganz Europa umfasst.
Lidl Österreich ist sich seiner Verantwortung für Mensch und Umwelt bewusst. Unter dem Titel „Auf dem Weg nach morgen“ übernehmen wir in unserem täglichen Handeln ökonomische, soziale und ökologische Verantwortung. Wir stehen für das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Dabei verstehen wir unter „Leistung“ nicht nur Menge, Qualität und Einkaufsatmosphäre. Wir zählen dazu heute auch die Verantwortung, die wir als Unternehmen für alle Anspruchsgruppen entlang der Wertschöpfungskette übernehmen.
---------------------------------

Bild (Abdruck für Pressezwecke honorarfrei, Fotonachweis Lidl Österreich)
Bild 1: Scheckübergabe v.l.: Peter Jagsch (Bezirksvorsteher Stv.), Maria Aichinger  (Verein BIKU-Treff), Ronny Bauer (Lidl Geschäftsführer) und Joerg Tschurlovitsch (Lidl Immobilienleiter)
Alle Inhalte dieser Presseaussendung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

2.480 x 1.653

Bild 1 (. jpg )

Scheckübergabe v.l.: Peter Jagsch (Bezirksvorsteher Stv.), Maria Aichinger (Verein BIKU-Treff), Ronny Bauer (Lidl Geschäftsführer) und Joerg Tschurlovitsch (Lidl Immobilienleiter)

Maße Größe
Original 2480 x 1653 1,5 MB
Medium 1200 x 799 102,4 KB
Small 600 x 399 41,8 KB
Custom x